Schrift:        
Sie sind hier: 

Aktuelles

So kann man auch wohnen: INKLUSIV!

Fazit der Veranstaltung am 1.11.2018 in den Räumen der LAG Eltern für Inklusion am Schulterblatt 36:

 

Die Veranstaltung mit Gästen aus vier verschiedenen inklusiven WGs, von München über Lüneburg bis Hamburg, die aus erster Hand berichten konnten, aus welcher Motivation sie eingezogen sind und wie sich das Zusammenleben nun gestaltet, stieß auf großes Interesse, vor allem bei Eltern und ihren Söhnen und Töchtern mit Behinderung. Es wurde klar, dass sich Viele ein inklusives Zusammenleben wünschen, über die Art und Weise, wie dies erreicht werden kann, jedoch noch nicht klar sind. Vor allem wurde thematisiert, wie ein inklusives Wohnen für Menschen mit höherem Hilfebedarf verwirklicht (und finanziert) werden kann. Hierfür müssen noch ganz neue Konzepte erarbeitet werden.

Aber es gilt: nur wenn niemand ausgeschlossen wird, ist ein Konzept auch inklusiv!

 

Wir als Eltern für Inklusion möchten mit den Interessenten dafür die Erarbeitung eines solchen Konzepts vorantreiben.

( Eltern für Inklusion | 15.11.18 )

Archiv Mitteilungen

Zum Archiv bisheriger Mitteilungen >>