Schrift:        
Sie sind hier: 

Aktuelles

Hans Wocken „Das eigentliche Ziel der Inklusion ist verfehlt“

Zehn Jahre nach Inkrafttreten der UN-Behinderten­rechtskonvention zieht der Bildungs­forscher und Sonderpädagoge Hans Wocken eine ernüchternde Bilanz. Die Ergebnisse der Inklusions­reform im Schul­system seien bundesweit blamabel, sagt Hans Wocken im Interview mit dem Deutschen Schul­portal. Gleichzeitig fordert er einen Kassen­sturz und eine Über­arbeitung des Inklusions­konzepts.

Lesen Sie das Interview mit Prof. Hans Wocken hier.

( Eltern für Inklusion | 31.01.19 )

Archiv Mitteilungen

Zum Archiv bisheriger Mitteilungen >>