Schrift:        
Sie sind hier: 

Aktuelles

Buchbesprechung:

 

Alle behindert! von Horst Klein und Monika Osberghaus

Klett Kinderbuch, 2019

Ansprechend ist das Kinderbuch in DinA4 Größe auf den ersten Blick 

schon: Lustig gezeichnete Kinder schauen den Buchbetrachter auf der

kartonierten Vorderseite an. Beim zweiten Hingucken fällt auf, dass

diese Kinder alle nur 4 Finger haben und einige wohl behindert sein

sollen. Das sagt auch der Titel: Alle behindert!

.........

Die Teilhabe in unserer Gesellschaft für Menschen mit Beeinträchtigung 

verlangt etwas mehr als unüberlegte Gleichmacherei von unangenehmen 

Eigenschaften mit angeborenen "Besonderheiten", die ein sogenanntes 

normales Leben nicht zulassen.

Insofern ist dieses Buch trotz der ansprechenden Zeichnungen inhaltlich 

inakzeptabel und n i c h t empfehlenswert.  

 

Die vollständige Besprechung können Sie auf unserer Seite "Publikationen" lesen.

 

 

 

 

Viola Kleffel ( Eltern für Inklusion | 10.01.20 )

Archiv Mitteilungen

Zum Archiv bisheriger Mitteilungen >>